Archiv der Kategorie 'Fragmente'

..wie November.

Freitag, den 4. April 2008

Ich glaube, man sagt, im November sei die Sterberate am höchsten. Gefühlt haben wir November. Wenn das so ist. Die nächste Nachricht kam Gestern. Die Kopie des Nachrufes und der Todesanzeige aus der brancheninternen Zeitung lag heute morgen auf meinem Schreibtisch. Mit einem Bild von ihm. Ich habe unglaublich gern mit ihm zusammengearbeitet, schätzte ihn […]

#99, reloaded

Freitag, den 1. Februar 2008

So. Ich dachte, etwas Abwechselung von meinem Befindlichkeitsgesabbel würde nicht schaden. Einige von euch haben vorgelegt und ich hab mich mit der ein oder anderen Liste gut unterhalten gefühlt. Dann also jetzt meine 99 Wahrheiten. Ich schlafe unglaublich gern und liebe mein Bett. Ich bin inkonsequent und implusiv. Nicht immer zu meinem Vorteil. Ich kann […]

Lass es mir…

Freitag, den 25. Januar 2008

Du hast mal gesagt, du liest es. Regelmässig. Wiederkehrend. Und was, wenn ich das gar nicht will? Gerade jetzt nicht? Vielleicht will ich hier Dinge sagen, die nur ausgesprochen werden wollen. Aus mir raus wollen. Die du gar nicht sehen brauchst, die dich nicht erreichen sollen, die nicht für dich bestimmt sind, nur für mich. […]

Knistern

Montag, den 17. Dezember 2007

Das Licht ist grell, die Wände weiss. Unterbrochen vom klassischen Zahnarztbild, Monet, Seerosen. Wer hat Zahnärzten eigentlich diese Wanduniformierung beigebracht? Mich gruselt. Ich will hier nicht sitzen, ich habe eine öffentlich eingestandene Zahnarztphobie. Und ich will mich heute nicht anfassen lassen. Ich wäre heute gerne wieder Kind. Ich nehme mir die Freiheit auf die betont […]

Satzfragment

Dienstag, den 20. November 2007

Bekanntlich mag ich Hörbücher. Oft ist es schwierig, etwas zu finden, das ich anhören mag. Aber grad im Winterhalbjahr lasse ich mir besonders gern vorlesen. Diese Jahreszeit produziert erfahrungsgemäss die längsten Staus. Aktueller Höchstwert, letzte Woche Montag, 25 km am Stück. Ohne Hörbuch schier unerträglich. Zuletzt wusste ich wieder mal nicht recht, welches Buch das […]