Monatsarchiv für März 2008

Vom Grau und Grün und seinen Tücken…oder ‚man hätte es vorher wissen können‘.

Dienstag, den 25. März 2008

Wir sind noch nicht lange unterwegs, als meine Hand fast wie von selbst langsam in meine Tasche gleitet. Sich den Weg sucht zur Kamera. So lange habe ich die Zeit und die Möglichkeit vermisst. Draussen zieht die Landschaft vorbei, die Autobahn liegt schnurgerade vor uns, ich geniesse meinen Platz auf der Beifahrerseite. Eine Seite, die […]

Eierlauf…

Freitag, den 21. März 2008

Manchmal läuft man so vor sich hin. Irgendwie. Aus Gründen vor, aus Gründen zurück. Aus Gründen hin, aus Gründen fort. Mein Kopf ein Ei, die Gedanken laufen darin im Kreis. Hin und zurück, nach rechts und nach links. Dumm nur, das Eier keinen Ausgang haben. Dagegen muss man etwas tun. Mit dem Ei davonlaufen. Gestern […]

. o O ( … )

Montag, den 17. März 2008

Manchmal, da ist dann am Morgen plötzlich die Nacht zu Ende. Überraschend und unerwartet. Dann fühlt es sich falsch an. Falsch, die sichere Nachtstätte zu verlassen. Dann greift man garantiert das falsche Shirt. Die falsche Jeans. Nichts will richtig sitzen. So wenig, wie ich richtig im Tag sitze. Nicht angekommen. Es funktioniert nicht. Nichts passt […]

Gestrypp

Samstag, den 15. März 2008

Frage 1: Wieviele gigantische Bytes an Musik sind auf deinem Computer gespeichert? Da ich sowohl daheim (Rechner&Anlage) als auch auf Grund meines Pendlerdaseins im Auto ohne Musik nicht sein könnte, sind es inzwischen so ein paar GB. Indeed. Frage 2: Die letzte CD, die du gekauft hast… Beirut – The Flying Club Cup Frage 3: […]

Dots

Donnerstag, den 13. März 2008

Bekanntlich mag ich ab und an Dinge, die die Welt nicht braucht. Ausserdem mag ich Pünktchen. Deswegen mag ich diese Website hier. Sie stellt beliebige Websites in Form eines lustigen Pünktchengestrüpps da. Die URL meines Blog z.B. folgendermassen : Legende: blue: for links (the A tag) red: for tables (TABLE, TR and TD tags) green: […]