Heimat

Wer mich ein bisschen kennt, mir zuhört, der weiss, wie sehr ich meine Heimat liebe.
Vielleicht liegt es ein wenig daran, dass ich meine Heimat und die Menschen für sehr besonders halte.
Was vermutlich jeder so verwurzelte Mensch von seiner Region sagt. Aber wir, das Ruhrgebiet, wir sind da wahrscheinlich extrem patriotisch. Weil es über uns so unglaublich viele Meinungen und auch Vorurteile gibt. Das Beste daran? Stimmt fast alles und bei den Dingen, die nicht präzise zutreffen bleibt nur „Alles noch viel schlimmer.“

Gestern bekam ich von einem lieben Menschen einen Link. Zur Homepage eines Photographen der dort Bilder aus den 80er Jahren im Ruhrgebiet zeigt.
Ein Klick dorthin lohnt sich unglaublich. Die Serien sind wunderbar und jede Einzelne lohnt sich. Wirklich.
Ich habe sie jetzt mehrfach angesehen. Alle. Und bei vielen Bildern kam heimlich ein Lächeln und der Gedanke „Ja. So ist es.“ Es hat sich viel verändert in den Jahren seit der Entstehung der Bilder. Manches Erscheinungsbild passt optisch nicht mehr in das heutige Aussehen dieser Region. Aber die Menschen, die Emotionen, all das hat sich das Ruhrgebiet offensichtlich bewahrt. Es rührt mich. Heimat.

4 Reaktionen zu “Heimat”

  1. Christian

    Ha ha, in der Tat sehr authentisch. Danke für den Link. Glücklicherweise hab ich mich nicht erkannt, wo das doch meine Zeit war und gar soviele Aufnahmen aus Essen dabei sind :-)

    Es passt irgendwie alles.

  2. lightdot

    Kann ich nachvollziehen. Das Gefühl. Und schön, dass Du sie gefunden hast. Die Seite. :-)

  3. Mart

    Morgen, am Freitag läuft „Nachtschicht im Revier“
    auf 3Sat vermutlich um 23.05 h.

    Ich habe eben den Trailer gesehen – und musste beim ersten Bild sofort an dieses Posting denken – obwohl ich wenig bis nix mit dem Pott zu tun habe und bei den Bildern weder der Name der Sendung noch irgendwas ruhrpotttypisches (Zechen, Zechen, oder auch Zechen) gezeigt wurde.

  4. Nika

    christian, ist das nich‘ schön? so sind’se, die sektorkinder :)

    judith, ich hab den link vom otti gekriegt. und gefreut hab ich mich, wollja.

    mart, vielen dank für den hinweis! und es ist natürlich lobenswert, das mein blog und mein gesabbel in deinem hirn so hübsch präsent sind. :)
    wenn ich das schaffe, werd ich probieren, das anzusehen.

Einen Kommentar schreiben