Oha…

Ich hab ja am Anfang noch gedacht, es wäre ein Zufall. So ein klitzekleiner. Eine fixe Idee, quasi. Etwas, das ja schon mal passieren kann. Man hat für den Bruchteil einer Sekunde so einen Gedanken, erinnert sich an eine Website, ein Gefühl, ein Geräusch und vielleicht auch einen Geruch. Der Gedanke verblasst, aber die Erinnerungen bleiben irgendwo im Kopf hängen, folgen dem Gedanken nicht einfach wieder hinaus. So war das vor ein paar Tagen. Vielleicht sogar schon vor Wochen. Seitdem erwische ich mich regelmässig auf einer beliebten Bodymodification-Seite. In der Rubrik Tätowierungen. Wenn es mir bewusst wird, schüttele ich mit dem Kopf, schliesse die Website und denke nicht weiter nach. Damit ich mich wenige Minuten, manchmal ein paar Stunden, manchmal auch 2 Tage später bei Flickr erwische. Wie ich in den Tags und Pools zum Thema Tattoo rumklicke. Schaue. Sehnsucht habe. Aber eigentlich hatte ich doch beschlossen, dass es genug ist. Beim letzten Mal. Und jetzt? Geh ich mal zu Flickr, glaub ich. Ähem. Entschuldigt mich kurz …

Einen Kommentar schreiben