Gardinenstange

Ich mag sie ja, meine Gardinen. Irgendwie hat mich schon die ganze Zeit gestört, dass sie, einmal abgehangen und ausgetauscht, so im Nirvana verschwanden. Deswegen haben sie jetzt einen eigenen Platz bekommen, ein Fenster, quasi.
Damit man ich sie zwischenzeitlich nochmal ansehen kann.

„überhaupt könnte man sich ich mir mal wieder Gedanken um etwas Neues machen, spielte doch nur die MusedieSau mal wieder mit“ murmelnd ab

7 Reaktionen zu “Gardinenstange”

  1. judith

    Wenn mir jetzt bitte die liebe Frau Gardinenweberin erklären würde, was der Unterschied zwischen 6 und 9 sei?!?!? Mein absoluter Liebling ist und bleibt (vorerst zumindest) Nr. 8. :-)

  2. mart

    wenn du endlich mal ein update machen würdest, könntest du auch einen Ordner anlegen, von dem aus alle Gardinen randomisiert angezeigt werden
    (zumindest, wenn an sich ein template aussucht, das sowas unterstützt).

    Keine Angst, so tricky ist das nicht.

    Wobei ich zugeben muss, das der Moment,
    wenn man alles hochgeladen und eingestellt hat, zur Seite surft, und dann ausser einem Datenbankfehler garnix läuft, schon irgendwie scheisse ist.

  3. judith

    @Martin
    Wie das mit dem Wechselheader geht, würde mich brennend interessieren. Sieht an Deiner Seite nämlich extrem geil aus. Ich klick da ab und zu 10 Mal hintereinander auf Reload, damit ich die Bilder alle sehe. :-)

  4. Nika

    Judith, es gab keinen Unterschied zwischen den beiden Gardinen. Die Lösung ist ganz einfach, ich hab gepennt beim Upload und den besagten Header einfach doppelt erwischt ;-)

    Mart, ganz ehrlich, ich hab mich immernoch nicht ans Update getraut. Eben weil mir kurz die Panik in den Augen aufflackert, wenn ich an einen Seitenaufruf mit Fehlermeldung denke. Ich hab von dem ganzen Technikgeschisse einfach keine Ahnung und wüsste mir dann vermutlich nicht zu helfen ;-) Ich finde, Mädchen müssen doch nicht alles wissen, gut aussehen reicht in den meisten Fällen.
    (Obwohl ich ja doch seit einiger Zeit ums Update rumschleiche… aber üch trau müch nüch… )

  5. mart

    @Judith: Ach du bist das! :-)
    Der Wechselheader ist ein feature meines Themes, „Mandigo „, alles super einfach einzustellen.

    @Nika: Los, trau dich!
    Es kann im Prinzip nicht viel passieren, wenn du dich an die offizielle WordPress-Prozedur hältst (deren erster Schritt ein Backup der bestehenden Daten ist).
    Ich biete auch Telefonsupport mit wahlweise Barry White, oder „wolle Rose kaufe“-Akzent an.

  6. lightdot

    Ja, ich bins. :-)
    Und danke. Inzwischen hab ich es selbst herausgefunden aus Deinem Quelltext. :-) Hab jetzt so ein Testblog installiert und guck es mir ständig an, weil mir das Template so herrlich erscheint. Oh Mann, erst vor einem halben Jahr hab ich umgestellt, ich seh schon, die nächste Umstellung steht mir schon bevor. *g

  7. twoblogs

    Mittags wars noch ganz normal. Vorgewarnt! Doch auf die hellblaue Voegelversion haett ich nicht getippt. Audriii

Einen Kommentar schreiben