Surabay Johnny…

Weil die Damen Tanja und Nadja den Ausblick auf’s Meer eingefordert haben und ich es versprach, will ich ihn euch nicht länger vorenthalten. Am Meer stehen, mit Wind und Salz auf der Haut, ein bisschen blinzeln und Element of Crime dazu, was braucht es mehr?
Eigentlich war es gar nicht vorgesehen, die Bilder alle mit den Songs zu verknüpfen, aber irgendwie habe ich gerade angefangen mich so daran zu gewöhnen, dass ohne die Stimme von Herrn Regener dem Meeresrauschen etwas zu fehlen beginnt. Wer die Elements nicht mag, klickt halt was anderes an. So. Heute herrscht die freie Wahl, Diktatur ist für ein paar Minuten abgeschafft. Ich bin zur Zeit so erschreckend human. Was ich natürlich in naher Zukunft wieder konsequent leugnen werde. Gehackt! Der Blog! Galoppierende Schizophrenie! Whatever, jedenfalls nicht ich.

Meeresblick

19 Reaktionen zu “Surabay Johnny…”

  1. nadja

    Arcor-Kundin Elke Bökel möchte zu einem anderen Anbieter wechseln. das haben sie eben im Fernsehen gesagt. ‚tschuldigung, ich hab mich überarbeitet und dreh ein wenig durch, da hilft auch EoC nicht, zumindest nicht sofort.

    aber für das Meer danke ich dir. da sist nett, dass jemand deine Seite gehackt hat.

  2. judith

    OK, mit der Demokratie kann ich mich anfreunden. Auch wenn sie gehackt ist. ;-) Schönes Meeresrauschenbild.

  3. aebby

    schwelg … der störrische Halm ist klasse.

  4. Nika

    Nadja, geht’s heut morgen wieder?
    Judith, irgendwie muss man seine seltsamen Stimmungen ja rechtfertigen.
    Aebby, dit freut mir ;-)

    Guten Morgen by the way…

  5. nadja

    nei, esch geht noch nischt wieder, abba isch bin ja zum Glück nachcher zuhaus, da regenerier isch misch sehr flott.

  6. Tanja

    *lol*
    Das mit Arcor habe ich auch gesehen…;o)))
    Liebstes Nikalein, ich danke dir ganz herzlich für den Meerblick. Jetzt kann ich mich beruhigt mit 7 bis 12 Bier vor den Fernseher hocken und „SCHLAAAAAAAAAAAAAAAAAAND“ rufen. Verdammt, ich hab noch keine Chips. Und Schokolade. Argh. Auf ins Gewühl!
    Habt Spaß Mädels. Und ich erwarte natürlich einen astreinen O-Ton Bericht.

    *rennt zum Supermarkt und schubst die Omas zur Seite*

  7. Tanja

    Allerfeinstes Bild natürlich. Dieses Blau … *hach*

    Jetzt aber!

  8. berni

    oh nee, der horizont ist ja ziemlch schief.

    :-)

  9. fotozelle

    Der Horizont ist schief. Aber das geht ja eigentlich gar nicht.

    Wahrscheinlich warst Du einfach nur betrunken vom Anblick.

    =)

  10. Nika

    Vermutlich war es eine Art Freudentaumel das dieses Bild so ein klitzekleines schief werden liess.
    Oder aber das Meer schunkelte anlässlich meines Geburtstages, an dem das Bild glaube ich entstanden ist.
    So wird’s gewesen sein…

  11. berni

    ich finde das bild ziemlich spannend in der farbverteilung

    und kann es mir auch in acryl auf hartfaserplatte vorstellen.
    bein malen würde ich aber vermutlich diesen vorwitzigen halm übersehen.
    er stört etwas die harmonie. und naja..den horizont würde ich schon ziemlich waagerecht verlaufen lassen. allenfalls etwas kissenförmig, um die erdkrümmung anzudeuten.

    verdammt ich muss unbedingt mal wieder nen ausflug anne küste machen. ist ja nicht weit

  12. fotozelle

    Dann alles Gute nachträglich, und so.

    An solchen Tagen darf die Welt schon mal Kopf stehen. Hach, habbich datt getz nich schick gesacht?

  13. Nika

    Berni, ohne den Halm? Echt? Aber ich würde ihn glaube ich vermissen.
    Auf deine Küstennähe bin ich übrigens dauerhaft schwer neidisch…

    Herr Fotozelle, entschuldige mal bitte, nur einmal im Jahr kopfstehen?
    Halte ich für eher suboptimal, klingt nämlich nach drohender Langeweile.

    Aber schicker Versuch, doch doch. Ich bin ja gar nicht so. Mit den Jahren werden die Ansprüche geringer, da freut man sich auch über ein nachträgliches Gratulieren mit einer hübschen Bemühung, indeed.

  14. fotozelle

    Im Alter bleibt das Kopfstehen bisweilen auch schon mal aus, ja ;)

    Aber deshalb muss das ja nicht auch bei Anderen so sein.

    Ich finde das grün hier so Bombe, lass das bitte mal so. Oder sag mir, wie das heisst.

  15. Nika

    Da ich ja dein Alter noch nicht erreicht habe, fehlt mir die Erkenntnis bisher, ob Kopfstehen ausbleibt. *harr*

    Das Grün bleibt erstmal noch ein bisschen, aber aus der Historie ist allgemeingültig : Länger als 8 Wochen halte ich im selben Design nicht aus.

    Da ich zuweilen als pedantisch gelte was Farben angeht, würde ich an dieser Stelle natürlich auch fragen : Welchen der 3 verwendeten Grüntöne (die Variablen in der Tagcloud, bis auf Min- und Max-Wert, ausgenommen) meinst du gerade?

  16. fotozelle

    Dieses Grün hier *zeigt auf Namen, Datum und Uhrzeit*, ist echt sauschick, keine Ahnung warum.

    Wegen dem Kopfstehen: Du sagst es: „Ausbleiben“, darum ja grade nicht *lacht irre*

  17. Nika

    Just a second, pls. Ich bin gleich zurück mit dem Farbcode, ich guck’s mal eben nach.

    [Werbejingle]

  18. Nika

    [/Werbejingle]

    #71a307

    Bitteschön.
    Und hier, vielleicht möchtest du im Sinne des allzeit propagierten Individualismus lieber zwischen verschiedenen Variationen wählen :
    http://www.kokushikan.ac.jp/library/ColorVariation/ColorVariation342.htm

  19. fotozelle

    Merci :)

    Ouh, what a Farbflash! Und die gazen Nuancen darin, seeeeehr schick.

    =)

Einen Kommentar schreiben