Kli-hiii-hiii-ck

Manchmal frage ich mich, ob mein Gehirn verzweifelt versucht, mir etwas mitzuteilen. Ehrlich gesagt, ich musste heute morgen schon wirklich lachen.

Ich bin aufgewacht und da war noch der Rest, quasi ein Fetzen, des Traumes der Nacht. Ich habe von der neuen Kamera geträumt. Das kann ich ja noch erklären. Weil ich so verliebt bin. Am liebsten würd ich sie dauernd mit ins Bett nehmen. Also verständlich, dass sie sich in meine Träume schleicht.

Aber im Traum war ich dann noch in der Innenstadt unterwegs. In der Innenstadt, die ich gern mag und ausgesprochen gut kenne. Dort stand ich dann im Ladenlokal eines Optikers. Meines Optikers. Kein mir unbekannter Laden, keine Fantasiestadt, nichts Fremdes. Auf der Suche nach einer hübschen Brille. Jetzt mal ehrlich, will mir mein Hirn sagen, wenn du nicht wenigstens eine Brille aufsetzt, wird das mit den Bildern eh nix? Ich finde das nicht sonderlich höflich. Wirklich nicht.

Weiter mir Musik, dazu reichen Ohren… Falls jemand das Stück nicht mag, behält er das bitte für sich. Ich mag das gern. Und heute herrscht wieder Diktatur, ich habe keine Lust auf eine Meinung neben meiner. So nämlich.

33 Reaktionen zu “Kli-hiii-hiii-ck”

  1. Tanja

    Was hast du denn für eine neue Cam?
    Ich empfinde diesen Traum übrigens als total normal. Gerade wenn es um „neue Kameras“ oder „Reisen mit der Kamera“ oder „Bilder machen“ geht. Total normal. Ich habe es übrigens aufgegeben meine Träume analysieren zu wollen. Ich sag dir, das bringt nix. Das einzige, was ok ist, ist sie aufzuschreiben oder drüber zu sprechen. Schlimme Träume kommen dann nicht wieder.
    Vielleicht wollte dir Brille dir auch sagen, dass du demnächst auf Scanstreifen achten sollst? *muhhhahhaaa. Entschuldigung…*verkrümelt sich.

    Musik höre ich mir jetzt nicht an. Kann ich noch nicht. Bin nicht musik-reif.

    Mein letzter Traum war übrigens, dass meine gesamten Beine voll behaart waren. Hobbit-Beine. Du verstehst? Wildes Gewächs. Ich will nicht wissen, was das bedeutet. Ganz gewiss nicht. Oh nein.

  2. Tilla Pe

    Au weia – Träume sind so eine Sache und man sollte sich tatsächlich nicht wirklich ernsthaft fragen, was das Hirn einem mitteilen will. Es hat schon seinen Grund, warum es sich in Träumereien ausdrücken mag :)

    Ich habe den Liebsten in einer langen Nacht schlafend damit unterhalten, dass ich im Bett sitzend eine universitätshörsaalreife Vorlesung über Controlling abgehalten habe. Hätte ich diesen Ausflug in die Belange der Betriebswirtschaft damals tatsächlich als überaus nachdenkenswert erachtet, dann würde ich jetzt vielleicht irgendwo mit Ärmelschonern und Abakus herumhocken statt zu fotografieren. Und das wäre nicht nur für mich, sondern auch für die auftragebende Menschheit eine mittlere Katastrophe.
    Ich hab nämlich Dyskalkulie…..

  3. Nika

    Tanjahase, es ist eine Mamiya 645 geworden. Hach. Schwer verliebt, in der Tat. Über die Hobbitbeinchen musste ich jetzt in der Tat lachen. Die Vorstellung, wie das Fell in zarten Wellen über deine Understatementschuhe fällt war zu schön. *fnihi*

    Tilla, an Stelle deines Liebsten hätte ich glaube ich zur Videokamera gegriffen und es festgehalten.

  4. lordfoltermord

    Puhhh, was n Gück, dass ich das Liedl schon seit einiger Zeit geil finde. Manchmal ist eine Diktatur ja gar nicht so schlimm *flöt*…Das Album hält dann m.E. leider nicht ganz durch, aber das ist ja ein anderes Thema.

    Ich träume meist wirr ineinandergreifende verschiedene Handlungsstränge zusammen, die aber beim Aufwachen nur noch als eine Ahnung von irgendwas existieren, dass mich beunruhigte. Letztens hatte ich zwei Nächte hintereinander unterschiedliche Träume, in denen ich erschossen werde. Gruselig! Daran konnte ich mich dann morgens auch noch erinnern. Naja, das heißt ja noch gar nix…*zitter*… Dein John F. Kennedy

  5. Nika

    haha, auch schön. Das liegt wahrscheinlich am Weichspüler. Glaube ich.

  6. nadja

    sehr schön. hobbitbeinchen. fell. weichspüler. optiker in unterhosen. mitten in der altstadt. pyjamaparty. *hicks*
    bei uns in der kantine durfte man heute cocktails testen, die es nächste woche zum sommerfest geben soll. mit alkohol, in der tat, eine menge alkohol. ich weigere mich ja sonst immer, an marktforschungsprojekten teilzunehmen, aber diese aktion war lustig. und wo ich jetzt deinen text und das zeux druter lese, merke ich, der havanna war jut.

    kommste kurz in flickr vorbei? der franke möchte unbedingt von dir ignoriert werden. ich muss das echt lernen, ohne dich mit ihm zurechtzukommen.

    *schlaaaaaaaaand*
    nach diktat verreist

  7. nadja

    Kästchenklickenvergessen

    und: geile Mukke
    zweites und: (ich bin Dienstagsmuffel) – ich kann mit der 645 nicht viel anfangen und wollte sie verkaufen….

  8. Nika

    Nadja, mit Mattse kommt man ganz gut zurecht, keine Sorge. Ihn aktiv zu ignorieren ist dann schon schwieriger ;-)
    Ich komm gleich rüber, ich muss mir nur vorher einen neuen Kaffee organisieren und auf dem Weg eine rauchen.

    Mir die 645 schlecht zu reden gilt nicht! Frechheit!
    Trink noch so’n Cocktail, das verbessert sicher auch die positiven Erinnerungen an die Kamera.

  9. nadja

    ich rede dir die cam nicht schlecht, ich versuche ja seit einem halben jahr, sie mir gutzureden, damit sie bei mir bleibt… aber irgendwie ist sie mir zu perfekt… sie fällt gar nicht auseinander und alles an ihr funktiniert…

    ich organisiere mir jetzt lieber auch einen kaffe…

  10. Tanja

    Ja, ja echt witzig. Die sind schwer zu kämmen.
    Und echt super, dass ihr schon bei mir gewesen seid. Dabei hatte ich Todesangst heute.
    *murmelt was von echten Online-Freunden*

    pfffffffft.

  11. nadja

    kämmen? *torkel*

    hallo Tanja, ich war schon bei dir und hab mir die angst abgeholt, das mit der weiblichen Intuition (wegen 70 fahren) lag mir schon auf der zunge, aber der text wollte erst nach dem kaffee fertig werden *schlürf*

  12. Tanja

    Ich möchte jetzt bitte auch gern betrunken sein. Könnte mich mal jemand abfüllen, bitte? Danke.
    Na, dann warte ich mal auf „nach dem Kaffee“.
    Ich könnte heute alle hauen. Hat jemand was zum drauf hauen?

  13. nadja

    ich biete dir sämtliche herren aus meinem team. die machen mich heute kirre.

    hammer fertig? hau rein. ich bringe dir solange was, auch mit rum?

  14. Tanja

    Au fein. Hol sie heute abend bitte wieder ab und stell sie in die Ecke.

    ;o)

    Pina Colada?

    Tilla, kennste eigentlich schon meinen neuen Blog? Ich blicke da auf deiner Seite nicht so ganz durch, daher konnte ich dir noch keine Mail schicken. Guckst du:
    http://knusperfarben.blogspot.com/
    Und alle anderen sind zum draufhauen natürlich willkommen.

    Los gehts!
    *schlägt mit dem Hämmerchen

  15. Nika

    Den Wunsch nach Prügelattacken hatte ich gestern massiv. Heute nur so mittel.
    Ich muss jetzt auch erstmal drüben gucken. Kinners, diese Omnipräsenz strengt mich grad etwas an. Weia.

  16. Tilla Pe

    Tanja – nun kenn isch ihm! *ggg*

    @Nika
    Video wohnt bei uns nich. Is besser so. ;)

  17. Tanja

    Getzzz aber nisch wegen Omnipräsenz und so beschweren. DU wolltest, dass ich blogge.

  18. nadja

    wollte sie auch, dass man mehrfach täglich einen IG test besteht indem man diese kryptischen dinge da eingeben muss, na?

    so. ich leg mich jetzt in die hängematte. wenn ihr mit dem hauen fertig seid, hätt ich gern tee mit etwas gebäck. ja. danke

    *schnarcht etwas*

  19. nadja

    IQ test, mensch, ich erwisch ja nicht mal die richtigen tasten…

  20. Tanja

    Hängematte?????

    *kreisch*

    Hier schüttet es wie aus Eimern…*wimmert

  21. Tanja

    Video ist doof. Sehe ich auch so.

  22. Nika

    Ich teste grad die Kombination Pfefferminzbonbon mit Buttermilch. Spannende Sache, das.

    Und für die Videoverweigerinnen hätten wir auch noch den Songzalink. http://songza.com/z/ympiqe
    geht’s halt da anhören, herrje. Zicken.

  23. Christian

    Schicke Mucke. Gibts dummerweise auch im iTunes Store, wird wohl wieder teuer heute.

    Aber hier was freies zum Lesen, falls noch nicht bekannt:
    http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,560545,00.html

  24. Nika

    oh, danke für den Link. Hatte ich tatsächlich noch nicht gelesen. Recht hat er, der kluge Sven. Das Buch ist eh schon lange vorbestellt. Letztens musste ich übrigens in der Tat bemerken, das es ein Album von denen gibt, das ich gar nicht habe. Irgendwo im Nirgendwo. Skandalös finde ich!

  25. lordfoltermord

    Hey, Skandalnudel! Das war eine EP, die einen Quasi-Soundtrack zur damaligen „Peter-Pan“-Inszenierung von…uff,..ich glaube Leander Haußmann darstellte. Ist auch ziemlich nett, aber Sie nicht zu besitzen wäre kein Grund zur Entleibung…zerbrich dir darüber mal nicht so sehr deine 2 Köppe…

  26. Nika

    Klugscheisser ;-)
    Ich hatte letztens irgendwo ein verlinktes Stück davon gehört und drunter war eben nur die Platte angegeben. Ich mochte das. So. Mir egal, ob man das haben muss oder net. (Die alten englischen hab ich auch nicht alle..)

  27. lordfoltermord

    Klugscheißer schreibt sich mit ß!!! Dir erzähle ich noch mal was…pffff…..

  28. Nika

    Du bist unaufmerksam.
    Aber du bist ja auch nur ein Mann.

    Sonst wäre dir aufgefallen, wie ungern ich ein klassisches ß nutze. Soweit möglich (also genau genommen fast immer) bleibe ich beim optisch viel hübscheren Doppel-S.

  29. lordfoltermord

    Naja, ich habe sogar hochoffiziell ein ß aus meinem Nachnamen gegen ein ss ausgetauscht, also ist das für mich durchaus nachvollziehbar.

    Ist aber kein Grund, mich der Unaufmerksamkeit zu zeihen *schnüff*.

    Ich gehe jetzt in den Keller, meine alten Kiß-Platten anhören und laß mich von den Kelleraßeln beißen…

  30. Nika

    Sag nochmal einer Frauen wären zickig… Sowas.

    Im übrigen ist das hier mein Blog. Da bin ich die Einzige, die zickig ist. SO!

  31. lightdot

    Also die Musik… na ja… dieser Pseudotechnotrommeleinsatz ist echt nicht mein Ding. Aber die Sängerin hat die Haare schön.
    Und was kommt jetzt? Erschießungskommando? 8-)

  32. Nika

    Judith, die vermeindliche Trommel ist der Herzschlag.
    Dafür mag ich es.

    Trotz Diktatur kein Erschiessungskommando, des ist grad bei Kaffee&Törtchen.

  33. lightdot

    aaaaaaaaaah, Töööööörtchen. Das war gemein. *sabber*

Einen Kommentar schreiben